FOL9000

Bestell- oder Zahlungsstatus in Shopware umbennenen

von | Keine Kommentare

Shopware stellt nach der Installation eine Reihe von Bestell- und Zahlungsstatus bereit. Leider kann man diese im Backend nicht verwalten, man muss direkt in der Datenbank Hand anlegen. Oft reichen diese Vorgaben aus und es reicht ein Umbenennen eines Status als Anpassung an die eigenen Vorstellungen. Der Beitrag beschreibt kurz die Änderung der Benennung eines Bestell- oder Zahlungsstatus.

Im ersten Schritt wird der zu ändernde Status in der Datenbank angepasst. Wie man dorthin gelangt ist abhängig vom Hoster. Meist wird aber in der Liste der Datenbanken im Backend des Hosters (nicht Shopware) direkt bei der Datenbank ein Verweis auf phpMyAdmin zu finden sein. In phpMyAdmin bearbeitet man nun in der Tabelle s_core_states die Beschreibung (description) des Status. Nach dem Speichern und dem Schließen von phpMyAdmin geht es nun weiter im Shopware-Backend.

Im Shopware-Backend des Shops werden nun die Textbausteine geändert. Unter Einstellungen → Textbausteine findet sich der entsprechende Dialog. Hier sucht man am einfachsten nach dem alten Text. Nach der Änderung der Textbausteine ist es aber wahrscheinlich, dass die Änderungen noch nicht angezeigt werden.

Deshalb jetzt noch den Shop-Cache leeren und aus dem Backend ausloggen. Nach dem erneuten Einloggen sollten sich der Name des Status geändert haben. Ist das nicht der Fall, die Texte in Datenbank und bei den Textbausteinen aber wirklich geändert, handelt es sich wahrscheinlich um ein Cache-Problem. Hier kann man dann noch weitere Versuche starten, vom offensichtlichen (Cache noch einmal leeren und ausloggen) bis zum üblichen Cache-Voodoo (Browser neu starten).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.