FOL9000

Magento Fehlermeldung beim Checkout — keine Angebote für die Bestellung?

von | Keine Kommentare

Eine wirklich seltsame Magento-Fehlermeldung ist mir gestern beim Testen des Checkouts untergekommen: „Entschuldigung, es gibt keine Angebote für diese Bestellung.“ Der Sinn dieses Satzes erschloss sich mir erst nicht. Wie immer ist es im Nachhinein dann doch ganz einleuchtend.

Beim Testen des Checkouts für einen Magento-Shop lief zunächst alles wie gewünscht. Erst bei der Anzeige der Versandkosten erschien statt der Betragsanzeige der seltsame Satz. Besonders zum Zeitpunkt des Bezahlens schien mir der Satz komisch. Wenn ich doch schon alles in den Warenkorb legen konnte, warum soll es dann kein Angebot mehr geben können?

Es kam hinzu, dass ich nicht meinte, etwas wesentliches verändert zu haben. Für die Berechnung der Versandkosten war einzig die tabellenbasierte Berechnungsweise eingestellt, das Problem musste also dort liegen. Und so ist es dann auch gewesen.

Ich hatte bei den Sites, Stores und Views der Magento-Installation die Benennungen geändert. Die tabellenbasierte Versandkostenberechnung ist jedoch immer einem Store zugeordnet und so klappte offenbar die Zuordnung nach der Änderung nicht mehr. Ein Versuch, die Versandkosten-Tabelle einfach neu hochzuladen zeigte dann auch, dass alles wieder klappte, die Fehlermeldung blieb aus. Offenbar konnte vorher keine passende Versandkostenberechnung für den Shop gefunden werden und so wird auch der Sinn der Fehlermeldung deutlicher: Magento konnte kein Angebot zur Berechnung der Versandkosten finden.

Wenn sich das alles dann auch gelöst hat und schließlich verständlich war, bleibt etwas, dass mir nicht einleuchten will: Ich hatte ja keine neuen Sites, Shops oder Views angelegt, lediglich die bereits vorhandenen Defaults umbenannt. Warum müssen dann auch Zuordnungen neu angelegt werden, wo sich doch interne IDs etc. nicht verändert haben dürften?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.