FOL9000

„Invalid URI supplied“-Fehler bei der Magento-Installation

von | Keine Kommentare

Magento-Mysterien ohne Ende. Während es problemlos möglich ist, eine Magento-Installation zu betreiben, in deren URL ein Unterstrich vorkommt, ist eine Installation unter einer solchen URL nicht möglich.

Ich wollte eine schon etwas veraltete Version 1.7.0.2 neu installieren, um etwas auszuprobieren und hatte eine Domain der Art www.ein_test.local. Die Installation brach beim zweiten Schritt mit einem Validierungsfehler (‚Invalid URI supplied‘) ab.

Googeln des Problems zeigte, dass ich nicht der erste war, dem das passiert ist. Weil aber sicher auch in Zukunft der eine oder andere erstmal ratlos sein wird, hab ich hier nochmal die ‚Lösung‘.

M.W. einziger Ausweg ist es, den Unterstrich wegzulassen. Wenn der Unterstrich absolut notwendig ist, würde ich versuchen, Magento erst einmal unter einem Domain-Namen ohne Unterstrich zu installieren und dann bei der laufenden Installation die URL wieder zu ändern. Möglich auch, dass es mit einem Redirect in der .htaccess geht. Ausprobiert hab ich das aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.